15. Thalmässinger

Music Adventure 

 

“Bier, Party, Pogo, Schweiß, Dreck, Orgasmus, Tod.” Und zwar in dieser Reihenfolge. Habt Ihr Angst? Keine Sorge, hier wird nicht zur hedonistischen Völkerschlacht aufgerufen. Das ist lediglich die Beschreibung für die neueste Krawallsensation, die aus den oberbayrischen Alpentälern ausgerotzt wurde.

Django S. spielen einen Bastard aus Ska, Rock’n’Roll, Mundart, Balkan Beats und bairischer Lässigkeit, garniert mit nackten Oberkörpern, ausgelassener Lebensfreude und Leichtigkeit im russischen Stil. Das Publikum wird eingeladen Mitzuklatschen, Mitzusingen und Mitzuspringen, unabhängig der Herkunft oder Dialektkenntnisse. Eben eine feuchtfröhliche Party! Wenn diese Jungs auf die Bühne gehen steht kein Bein mehr still! Dann schicken sie nicht nur Kosmonaut Suri SkaGarin wieder ins All, sondern den ganzen verdammten Club. Wer hier zusehen kann, ohne komplett auszurasten, hat die Begeisterungsfähigkeit eines Goldfisches. 2015 releasten Sie ihre neuste Scheibe, deren Name jetzt schon wie das Damoklesschwert der Ekstase über den Köpfen aller Tanzwütigen steht: "Attacke".

Passend zur Festivalsaison 2016 präsentiert diese außergewöhnliche Band nun auch noch ihre neue Single “Sex Wizout Kondomz”, die den kommenden Sommer in einen einzigen Akt der Liebe verwandeln wird.

 

Mehr zu Django S. gibt es unter https://suridjangos.de.